24-Std-Notdienst mit Festpreis

Call   089 330 900 90

  •  089 330 900 90
MENÜ

Als Einbruchschutz bezeichnet man Maßnahmen und technische Vorrichtungen, die es zum Ziel haben, das unerlaubte Eindringen in ein Haus, eine Wohnung, ein Firmengebäude oder einen anderen Raum oder Bereich zu verhindern. Ein gebräuchliches Synonym für Einbruchschutz ist Einbruchsicherung.

Ein wichtiges Element des Einbruchschutzes stellt die mechanische sowie elektronische Sicherungstechnik dar. Doch auch durch das richtige Verhalten kann die Einbruchsicherung verstärkt und das Risiko eines gelungenen Einbruchs reduziert werden.

Effektive Technik aus dem Bereich Einbruchschutz

Der Bereich der Einbruchschutztechnik ist vielfältig, und es gibt zahlreiche renommierte Hersteller, die sich auf Technik dieser Art spezialisiert haben. Zu ihrem Sortiment gehören in der Regel sowohl mechanische, als auch elektronische Produkte.

Der deutsche Hersteller ABUS gehört ebenso zu den Qualitätsmarken mit hervorragendem Ruf wie die schwedische Firma ASSA ABLOY , die Schweizer KABA Holding AG oder die deutsche Firma BURGWÄCHTER.

Mechanische Sicherungen wie Sicherheitstüren, Schlösser an Fenstergriffen oder Panzer-Riegel dienen dem Ziel, einen Einbruch zu erschweren oder ganz zu verhindern – je nachdem, wie gut der Kriminelle ausgestattet ist. Elektronische Sicherheitstechnik dient hingegen eher dem Ziel, den Einbruchsversuch zu melden und den Einbrecher durch laute Warnungen zu vertreiben. Das typische Elektronikprodukt im Bereich Sicherheitstechnik ist die Alarmanlage. Eine Videoüberwachungskamera erfüllt diesen Zweck nicht, bietet aber die Möglichkeit, im Nachhinein festzustellen, wer hinter dem Einbruch steckt.

Nicht alle sicherheitstechnischen Vorrichtungen – ob mechanisch oder elektronisch – sind für alle Gebäude gleichermaßen sinnvoll. Man sollte es von einem erfahrenen und objektiven Profi beurteilen lassen, welche Gerätschaften in welchem individuellen Fall einen Mehrwert bieten. Professionelle Schlüsseldienste schauen sich die Situation vor Ort an und erarbeiten ein individuelles Einbruchschutzkonzept.

Das richtige Verhalten trägt auch zum Einbruchschutz bei

Sicherheitstechnik ist gut und kann einen Einbruch effektiv verhindern – aber auch das richtige Verhalten kann entscheidend sein. So ist es zum Beispiel wichtig, es niemals an die „große Glocke“ zu hängen, wenn man gerade im Urlaub ist und das Eigenheim somit leer steht. Manche Menschen melden sich auf Social Media regelrecht von zuhause ab und posten dann fröhlich Urlaubsbild für Urlaubsbild. Es ist für einen professionellen Einbrecher oder gar eine organisierte Kriminellengruppierung nicht schwer, herauszufinden, zu welchem Haus der Account gehört und wo der Einzeltäter oder die Tätergruppe nun in aller Ruhe ihr Glück versuchen kann, ohne gestört zu werden.

Auch tagelang geschlossene Rollläden weisen darauf hin, dass ein Haus gerade leer steht. Lassen Sie die Rollläden lieber offen, wenn Sie wegfahren, und hinterlassen Sie auch keine Abwesenheitsnotizen zum Beispiel am Briefkasten oder auf dem Anrufbeantworter. Sie können Ihre Nachbarn bitten, Ihre Rollläden jeden Morgen zu öffnen und jeden Abend zu schließen, und auch den Briefkasten sollten Sie regelmäßig leeren lassen.

Außerdem ist es sinnvoll, Mülltonnen, Leitern und alle anderen Gegenstände, die Einbrecher als Aufstiegshilfe nutzen könnten, in einem Mülltonnenhäuschen oder einem Schuppen einzuschließen und natürlich keine verführerischen Wertgegenstände gut sichtbar auf die Fensterbank zu legen.

Viele Menschen verstecken ihren Zweitschlüssel irgendwo im Garten – und das ist ein grober Fehler, denn ein erfahrener Einbrecher kennt die Verstecke und wird Ihren Schlüssel sehr wahrscheinlich finden. Und dann hilft jede noch so sichere mechanische Vorrichtung nicht mehr. Der Kriminelle kann dann einfach die Tür öffnen in „hereinspazieren“.

Einbruchsicherung: Ein gut gesichertes Gebäude wird oft gar nicht erst angegriffen

Es ist schwierig, in ein gut gesichertes Haus einzubrechen, und die allermeisten Einbrecher werden es sich, wenn sie die angebrachte Sicherheitstechnik sehen, schnell anders überlegen und sich ein leichter zugängliches, weniger gut gesichertes Ziel aussuchen.

Denn warum sollte sich jemand die Mühe machen, es riskieren, gehört oder gesehen zu werden, wenn es irgendwo anders auch einfacher geht? So haben Alarmanlagen, Sicherheitstüren, abgeschlossene Fenstergriffe und all die anderen sicherheitstechnischen Elemente nicht nur eine tatsächlich sichernde oder warnende, sondern auch eine sehr effektiv abschreckende Wirkung.

Amper Aufsperrdienst: Ihr zuverlässiger Partner für professionelle Einbruchsicherung

Unsere zuverlässigen Schlosser vom Amper Aufsperrdienst kennen sich mit dem Thema Einbruchschutz sehr gut aus und erstellen für Sie eine Schwachstellenanalyse. Rufen Sie uns an, damit wir einen Termin miteinander vereinbaren können.

Wir kommen dann zu Ihnen in die Wohnung, ins Haus oder auch ins Büro- oder Firmengebäude und schauen uns alles genau an. Gibt es Stellen, welche es Einbrechern besonders leicht machen, in Ihr Haus einzudringen? Welche mechanischen oder elektronischen Vorrichtungen bieten sich in Ihrem Fall besonders an? Nach erfolgter Analyse erarbeiten wir ein individuell auf Sie zugeschnittenes Einbruchschutzkonzept. Gefällt es Ihnen, können Sie uns damit beauftragen, das Konzept umzusetzen.

Dann bestellen wir die notwendigen sicherheitstechnischen Vorrichtungen von renommierten Herstellern wir ABUS, ISEO, BURGWÄCHTER, IKON, ASSA ABLOY oder EVVA. Sie können sich sicher sein, dass wir diese Produkte voller Überzeugung einkaufen – denn sie sind einfach gut, und davon haben wir uns schon häufig überzeugen lassen. Dann installieren wir Sie bei Ihnen und Ihre Räumlichkeiten sind deutlich sicherer als zuvor.

Vertrauen Sie, wenn es um Einbruchschutz geht, am besten immer auf das Know-How und die Erfahrung von Experten. Unsere Schlosser sind hervorragend ausgebildet und haben schon zahlreiche Einbruchschutzkonzepte erstellt. Sie wissen genau, welche Bauelemente und Komponenten wie zusammenpassen, sodass sie wirklich fachgerecht montiert sind.

Erfahrener Schlüsseldienst aus München ist bei versperrter Tür 24/7 für Sie da

Neben dem Einbruchschutz bietet der Amper Aufsperrdienst typische Dienstleistungen eines Schlüsseldienstes an, wie der Öffnung von zugefallenen, abgesperrten oder klemmenden Türen – und das sogar rund um die Uhr und sofort nach Kontaktaufnahme, denn der Amper Aufsperrdienst ist ein Notfallschlüsseldienst.

Auch wenn es gar nicht um ein Türschloss geht, sondern um ein anderes Schloss, zum Beispiel ein Briefkasten-, Garagen- oder Tresorschloss, kann Ihnen der Amper Aufsperrdienst weiterhelfen, und zwar stets zum transparenten und fairen Festpreis. Wenn Sie anrufen, geht stets ein diensthabender Schlosser ans Telefon. Er nimmt Ihren Fall auf, beurteilt noch am Telefon zuverlässig den Arbeitsaufwand und teilt Ihnen dann sofort einen verbindlichen Festpreis mit, der genau so am Ende auf der Rechnung stehen wird. Diese Festpreisgarantie ist dem Amper Aufsperrdienst unter der Leitung von Mario Pichelmaier extrem wichtig und der Schlüsseldienst verpflichtet sich ihr zu 100 Prozent!